Ganz Paris träumt von der Liebe

Es gibt Auftragsarbeiten, die wirklich Spaß machen. Dieser Auftrag ist so einer gewesen: ein kurzes, literarisches Porträt über einen Sommer in Paris, über Liebe, Leichtigkeit und Vorhersagungen. Da ich nicht auf die Belegexemplare warten wollte, habe ich mir das Magazin heute an einem Kiosk im Ku’damm Karree gekauft. Weder bin ich gewollte Zielgruppe der Zeitschrift noch der umliegenden Geschäfte. Nichts passte zusammen – und somit alles. Der Kauf war ein ambivalentes Vergnügen. 🙂

Wer also einmal etwas Gedrucktes von mir in Händen halten möchte, kann in der Juli-Ausgabe der Zukunftsblick gleich zwei Artikel von mir lesen. Um den zweiten Artikel zu finden, muss man mich allerdings kennen …

 

This entry was posted in Berliner Leben, Geschriebener Alltag and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.