Monthly Archives: Januar 2014

Notizbuch-Philosophie

Ich habe so laut gelacht, dass die fünfjährige Nachbarstochter in der Nebenwohnung aufgewacht ist. Zumindest hörte ich durch die dünnen Wände ihr lautes »Maaamaaa«, nachdem ich mich wieder beruhigt hatte. Ich habe noch genau zwölf Minuten, um einen Blog-Eintrag zu … Continue reading

Posted in Fragmente, Fundstücke, Gedacht | Tagged , | 2 Comments

Das weiße Blatt 2014

Irgendwann im letzten Drittel des vergangenen Jahres beschloss ich, disziplinierter zu werden. Ich dachte mir, dass in meinem Lebenstempo drei Leben vonnöten sein würden, um zu erreichen, was ich erreichen will. Eigenwillig war ich schon immer, aber niemals gradlinig. Ich … Continue reading

Posted in Geschriebener Alltag, Projekt Zeitreise | Tagged , , , , , , | 4 Comments

Rückblick auf Kapitel 2013

Ich mag den Übergang von einem Jahr zum anderen. Ein Jahr in einem Leben, ähnlich wie ein Kapitel in einem Buch. Ein jedes birgt eine eigene Welt und funktioniert doch nicht ohne die dramaturgischen Spielereien seiner Vorgänger, wirkt trostlos ohne … Continue reading

Posted in Geschriebener Alltag | Tagged , , , | Leave a comment