Monthly Archives: Oktober 2012

Jakob und ich

Er stand zwischen zwei Bäumen neben einer Litfaßäule, den Kopf weit in den Nacken gebogen, die Arme weit ausgebreitet und verharrend wie sein eigenes Standbild. Ich hatte mich gerade bücken und meine Hände in den Herbst tauchen wollen, als seine … Continue reading

Posted in Berliner Leben, Geschriebener Alltag | Tagged , , | 3 Comments